© Volksschule Gamlitz 2016-2020/ Stand 06-2020

Schuljahr 2018/19

Aktivitäten und Projekte

Alle Aktivitäten und Projekte werden hier in

aktuellen Abstufungen beschrieben und bebildert.

HERZLICH WILLKOMMEN IN DER VOLKSSCHULE

Wir begrüßen die SchulanfängerInnen recht herzlich.

Wiki – GTS Ansprechperson: Claudia Hofer Öffnungszeiten: Mo. – Fr. ab Unterrichtsschluss bis 18 Uhr
Alle weitere Informationen bitte unter dem Menü - Nachmittagsbetreuung - Danke!

ab heuer (2018-19) ganz, ganz neu …

unsere Nachmittagsbetreuung

Weinlesefest 2018

„Nützliche Krabbelei“

Auch heuer waren die Kinder der Volksschule mit ihren Lehrerinnen Angelika Pill-Strauß, Gudrun Wolf und Eva Zenkl und der Direktorin Anna Wlattnig beim Weinlesefest mit dabei. Viele Kinder halfen bei der Weinlese und bei der Ernte der Äpfel. Da fiel ihnen auf, dass auf den Weinstöcken und Apfelbäumen viele Insekten herumkrabbelten. Die Kinder erforschten das Leben der Marienkäfer und entdeckten, wie nützlich diese kleinen Tiere für uns alle sind. So ein heimischer Marienkäfer frisst schon als Larve täglich ca. 200 Blattläuse und als erwachsener Käfer immerhin noch 50 jeden Tag. Sie helfen unseren Bauern und unserer Umwelt bei der Schädlingsbekämpfung. Deshalb verkleideten sich die Kinder der 2a und 2b als nützliche Marienkäfer Gudrun Wolf für das Team der VS

Ausflug zum Obsthof Dietrich!

Am Montag, dem 8. Oktober 2018, fuhren wir, die Kinder und Lehrerinnen der beiden zweiten Klassen der VS Gamlitz, nach Ottenberg zum Obsthof Dietrich. Dort warteten schon Herr Ignaz Dietrich und Frau Herta Dietrich auf uns. Herr und Frau Dietrich erzählten uns einiges über die Arbeit der Obstbauern. Anschließend gingen wir in den Obstgarten. Wir erfuhren sehr viel über natürliche Schädlingsbekämpfung. Dann sammelten wir Äpfel und pressten mit einer alten Presse unseren Apfelsaft. Dieser schmeckte köstlich. Danach füllten wir den Saft in Flaschen, die wir mit nach Hause nehmen durften. Jeder entwarf auch ein tolles Etikett. Besonders gut schmeckten uns die verschiedenen Früchte und Säfte, die wir verkosten durften. Gestärkt marschierten wir zurück zur Schule. Der Lehrausgang war sehr interessant, lustig und spannend. Wir bedanken uns bei der Familie Dietrich für diesen schönen, lehrreichen Vormittag.

Im Kraftwerk Arnstein

4a- und 4b- Klasse der Voksschule Gamlitz

Auf Einladung von Herrn Dr. Rudolf Schwarz vom „Energieforum Lipizzanerheimat“ statteten die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen am 22. Oktober 2018 dem Kraftwerk Arnstein einen Besuch ab. Als Fotograf begleitete uns dankenswerterweise Herr Smerecnig, Elternvertreter der 4a- Klasse. Verschiedene Arten der Energiegewinnung, Versuche und Gruppenarbeiten rund um das Thema „Strom“ standen im Mittelpunkt. Interessiert zeigten sich die Kinder am Rundgang durch das Kraftwerk. Aufmerksam folgten sie dem Vortrag und führten die dazugehörigen Experimente mit Begeisterung durch. Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt. Die flaumigen Riesen – Buchteln ließen sich alle gut schmecken. Herzlichen Dank an Herrn Dr. Schwarz und seine Mitarbeiter für diesen eindrucksvollen, unvergesslichen Tag. Das Lehrer- und Betreuerinnenteam der vierten Klassen

Besuch vom Gymnasium Leibnitz

Am „Tag des Gymnasiums“ machte das B(R)G – Leibnitz eine Infotour zu diversen Volksschulen im Bezirk. – So durften sich auch die Schülerinnen und Schüler, sowie das Lehrerteam der Volksschule Gamlitz auf ein tolles Konzert, dargeboten von den Schülerinnen und Schülern der 2aw – Klasse unter der Leitung von Frau Mag. Irmgard Schuller freuen. Die Eltern der beiden vierten Klassen bereiteten für unsere Gäste ein köstliches Buffet vor. Nach einer kräftigen Stärkung präsentierten auch die Volksschüler der 4a- und 4b – Klasse ihr Können. Zum Schluss wurde noch gemeinsam der Kanon: „Zwei kleine Wölfe“ einstudiert. Den Kindern, sowie auch uns Lehrerinnen hat diese gemeinsame Arbeit Riesenspaß gemacht! Die Lehrerinnen der 4a- und 4b- Klasse

ERSTE HILFE KURS für das Team der

Volksschule

Ende November fand unter der Leitung von R. Kersch(Österr. Jugendrotkreuz) ein verpflichtender Erste Hilfe Kurs für das Team der Volksschule statt. Sehr gut wurden wichtige Maßnahmen für den Notfall erklärt und anschließend auch durchgeübt. Sogar die richtige Anwendung eines Defibrilators wurde gelernt. DANKE an Herrn Kersch für den lehrreichen, sehr interessanten und kurzweiligen Nachmittag! Für das Team der VS, Eva Zenkl

Elternverein der Volksschule

Am Beginn des neuen Schuljahres formierte sich der Elternverein neu. Wir heißen Frau Maria KREUHSLER und ihr Team herzlich willkommen in unserer Schulgemeinschaft und freuen uns auf gute Zusammenarbeit! Gleichzeitig bedanken wir uns für die vergangenen Jahre und die großartige Unterstützung beim scheidenden Team, allen voran die Obfrau Bettina STRAUSS. Das neu formierte Team stellte bereits seine Kreativität und Bereitschaft zur Zusammenarbeit beim Adventkranzbinden und beim Buffet am Elternsprechtag unter Beweis. Herzlichen Dank!

Besuch im Seniorenheim

Am 13. Dezember besuchten die Schüler und Schülerinnen der 2b, 3a und 3b der Volksschule Gamlitz das Seniorenheim und stimmten auf besinnliche Weihnachten ein. Die freundlichen Senioren und das nette Personal empfingen uns wie immer sehr herzlich und verfolgten die Darbietung mit großer Begeisterung. Die Kinder führten einen Lichtertanz auf, sagten Gedichte auf und sangen Weihnachtslieder. Auch auf der Quer- und Blockflöte wurden Weihnachtslieder vorgespielt. Anschließend gingen die Kinder und Lehrerinnen durch die Reihen und wünschten allen Bewohnern ein frohes Weihnachtsfest. Zum Abschluss wurden Getränke und Naschereien an alle verteilt. Wir, die Lehrerinnen der drei Klassen, bedanken uns recht herzlich für die Gastfreundschaft und freuen uns auf den nächsten Besuch.

Besuch der Volksschule beim Bürgermeister

Am 14. Februar haben die dritten Klassen der Volksschule den Bürgermeister im Gemeindeamt besucht. Wir durften im Sitzungssaal Platz nehmen. Karl Wratschko nahm sich sehr viel Zeit, die unzähligen Fragen ausführlich zu beantworten. Mit seinem enormen Fachwissen, konnte er auf alle Fragen kompetent und kindgerecht eine Antwort geben. Die Kinder staunten über das große Wissen des Bürgermeisters. Unser Bürgermeister ist seit 26 Jahren im Amt und man spürt, dass er diesen Job sehr gewissenhaft und vor allem mit Begeisterung ausführt. Zum Abschluss gab es noch leckere Getränke. Wir bedanken uns, dass wir zu Besuch kommen durften und so herzlich empfangen wurden. Die Klassenlehrerinnen Nadja Gutmann und Carina Stoisser

Schuleinschreibung in der Volksschule

Mit großer Vorfreude durften wir am 6.2.2019 viele zukünftige Schülerinnen und Schüler im Turnsaal der Volksschule begrüßen. Unter dem Motto „Schulbären“ wurde gesungen, eine Geschichte vorgelesen, gezeichnet, geschnitten und angemalt. Die Kinder arbeiteten eifrig mit und nach zwei Stunden waren sich alle einig: „Wir kommen wieder!“. An den drei bereits geplanten Schnupper-vormittagen werden wir unsere Arbeit kindgerecht und lustbetont fortsetzen, um das Kennenlernen der Schulanfängerinnen und Schulanfänger und den Schuleintritt im Herbst so problemlos wie möglich zu gestalten.

4a und 4b – Klasse erkunden die Traussner Mühle

Am 29. März 2019 besuchten die Schüler und Schülerinnen der vierten Klassen der Volksschule Gamlitz die Traussner Mühle. – Dort erfuhren wir viel Interessantes über Getreide und das Mühlhandwerk. Man zeigte uns auch Filme über das Korn. Unser Dank gilt Frau Riegler Christine ( Firma „Herzstück“ – Kunsthandwerk am Marktplatz )! - Sie übernahm großzügig die gesamten Fahrtkosten. – VIELEN DANK ! ( Mark Wratschko, 4a – Klasse )

Ausflug zum Schloss Gamlitz

Am 23. Mai 2019 machten wir, die dritten Klassen, uns auf den Weg zum Schloss Gamlitz. Dort wurden wir herzlich von Herrn Ing. Fritz Melcher empfangen. Rund zwei Stunden lang wurden wir durch die Räumlichkeiten des Schlosses geführt. Wir erkundeten den Weinkeller, den großen Festsaal und das Weinbaumuseum. Im Garten zeigte er uns das Presshaus, seine Haselnusssträucher aus aller Welt und seine Weinstöcke. Im Weinbaumuseum wurden uns alte handwerkliche Geräte zur Weinherstellung erklärt und auch Geschichten unseres Erzherzogs Johann erzählt. Herr Melcher Senior beantwortete den Kindern alle Fragen – und es waren sehr viele -ausführlich und mit viel Herzblut. Im Anschluss gab es für alle Kinder und Lehrer Getränke. Wir bedanken uns recht herzlich für diesen spannenden und lehrreichen Vormittag, die SchülerInnen der dritten Klassen samt Lehrerinnen.

Kinderpolizei der dritten Klassen

Am 24. Mai 2019 stand alles unter dem Motto Kinderpolizei. Herr Andreas Oberdorfer besuchte uns in der Volksschule und klärte uns erneut über die Notrufnummern, sowie den Ablauf eines Notrufs auf. Des Weiteren erläuterte er uns Gefahren im Straßenverkehr. Im Anschluss machten wir uns auf den Weg zur Polizeidienststelle. Dort wurden uns die Räumlichkeiten gezeigt und erklärt, was zu tun ist, wenn man von der Polizei Hilfe benötigt. Jedes Kind durfte zum Abschluss seinen Fingerabdruck auf einer Urkunde mit nach Hause nehmen. Außerdem gab es für jedes Kind ein Polizeiheft, ein Polizeiauto zum Basteln, einen Ausweis, sowie Sticker. Wir bedanken uns für den interessanten Vormittag, die Klassenlehrerinnen Nadja Gutmann und Carina Stoisser.

Lehrausgang: „Amtmann“

Am 23. Mai 2019 gingen wir - Schülerinnen und Schüler der 4a – Klasse - in Begleitung unserer Klassenlehrerin, Herta Petritsch, sowie unserer Religionslehrerin, Birgit Schigan zur Familie Skoff ( „die Amtmann“ ). Dort besichtigten wir die neu errichtete Schöpfungskapelle, die früher ein altes Presshaus war. Wir erfuhren auch viel über das Leben des Weinbaus. Informationen über die Weinpresse erhielten wir von Herrn Markus Skoff. – Er erklärte uns auch, wie die Presse früher funktionierte. Frau Franziska Skoff und Frau Eva Reiterer pflanzten mit uns viele Kräuter und Bäumchen an. So werden in nächster Zeit „Ysop, Lavendel, Weinreben, sowie Oliven- und Apfelbäume“ rund um die kleine Kapelle heranwachsen. Nach getaner Arbeit, gab es für uns noch eine Stärkung. Danach mussten wir wieder in die Schule zurück gehen. – Wir bedanken uns recht herzlich bei der Familie Skoff. Dieser Ausflug war wunderschön und wird uns immer in Erinnerung bleiben! Die Schülerinnen und Schüler der 4a – Klasse

Bezirksrundfahrt der VS Gamlitz

Am Montag, den 3. Juni, machten die 3. Klassen der VS Gamlitz eine Bezirksrundfahrt. Zuerst hatten wir eine spannende Führung in der Römerhöhle Aflenz. Die Römer hatten dort schon vor 2000 Jahren Gestein abgebaut. Die Höhle ist so groß wie fünf Fußballfelder. Auch heute noch wird das Gestein zur Renovierung von Kirchen verwendet. Es finden auch immer wieder Konzerte statt. Danach fuhren wir zum Tempelmuseum Frauenberg. Bei der Führung wurde uns erklärt, dass die Römer früher Würfel aus Tierknochen herstellten. Wir durften so ein Spiel mit Tierwürfeln spielen. Uns wurde auch das römische Gewand, die Tunika und die Toga, gezeigt und einige Kinder durften das Gewand von reichen Frauen, Männern und Legionären aus der Römerzeit sogar anprobieren. Anschließend besichtigten wir in Heimschuh die Ölmühle Hartlieb. Dort wurde uns erzählt, wie man früher und heute aus Kürbiskernen Öl herstellt. Im Anschluss daran durften wir das leckere Öl auch verkosten. Zum Schluss unserer Bezirksrundfahrt aßen wir noch ein leckeres Eis und durften uns am Spielplatz austoben. Der Ausflug war sehr toll. Sarah Marfjana, Nina Ogrinigg und Sophie Pongratz (3a)

Erstes Tanzturnier in Gamlitz

Am Sonntag, dem 2.Juni 2019, fand in der Mehrzweckhalle ein Bewertungsturnier statt. Die Volksschüler, die im Schulcup antraten, tanzten mit Begeisterung. Die bunten Kleider und wunderbaren Choreografien, haben bestimmt in einigen Kindern den Wunsch geweckt, mit dem Tanzsport weiterzumachen. Dancing Stars aus Gamlitz! In der Klasse Schulcup holten Sara Marfjana und Nina Ogrinig den Sieg. In der Klasse Breitensport Schüler und Junioren siegten Elina Schwenter und Mathias Holland. Anika Schwenter und Mathias Posch holten sich beim ersten Auftritt in der Junioren II Latein C Klasse die Bronzemedaille. Wir gratulieren ganz herzlich! Ein großes Danke gilt Christiana und Willi Gabalier und allen, die an der Vorbereitung und Organisation beteiligt waren. Ohne Elternverein, der für die Verpflegung sorgte, und großzügigen Sponsoren wäre so eine Veranstaltung nicht möglich gewesen. Vielen Dank! Gudrun Wolf

Es grünt so GRÜN !

Wer aufmerksam vom Gehsteig zum Wiesenhof der Volksschule blickt, entdeckt einen kleinen „Schulgarten“, bestehend aus einer Erdbeerpyramide und einem Weinfass, das mit Kräutern und Gemüse bepflanzt ist. Dafür gebührt der Gemeinde Gamlitz für die Finanzierung, Herrn Gerhard Vollmeier vom Bauhof der Gemeinde für die Errichtung und dem Team der Nachmittagsbetreuung für die Bepflanzung ein riesengroßer DANK! Den Schülerinnen und Schülern kann so die Wichtigkeit von frischem Gemüse und die Liebe zur Natur anschaulich näher gebracht werden. Alles was gepflanzt wurde, findet Verwendung in der Nachmittagsbetreuung. Außerdem bedanken wir uns ein zweites Mal bei Herrn Vollmeier für die kreative Arbeit mit den bunten Stiften am Peter und Paul Platz! Diese werden täglich von den Kindern und Lehrerinnen bewundert.

Ein Waldtag ist was Herrliches!

Auch in diesem Schuljahr ergab sich für die Schülerinnen und Schüler der VS Gamlitz, mit dem Waldpädagogen Herrn Christian Gödl, Vormittage im Wald zu verbringen. Gemeinsam schlichen wir durch den Wald, beobachteten verschiedenste Dinge, bauten Lager und spielten lustige Spiele. DANKE Christian, dass du uns den herrlichen Aufenthalt im Wald wieder näher gebracht hast! Eva Zenkl, für das Team und die Kinder der VS
SCHULJAHR 2018 - 2019 Direktion : VD Dipl. Päd. Anna WLATTNIG (Vertretung : VSL Dipl.Päd. Eva ZENKL, BEd) 1a VVL Dipl.Päd. Angelika HAMMLER 1b VVL Karin REITERER, BEd 2a VOL Dipl.Päd. Gudrun WOLF VSL Dipl.Päd. Eva ZENKL,BEd 2b VVL Dipl.Päd. Mag. Angelika PILL-STRAUSS 3a VVL Dipl.Päd. Nadja GUTMANN 3b VVL Carina STOISSER, BEd 4a VOL Dipl.Päd. Herta PETRITSCH 4b VVL Dipl.Päd. Birgit FAUTH SOL Dipl.Päd. Renate STELZL Kath. Rel. : ROL Monika PEIN, Birgit SCHIGAN, BEd Werken : Dipl.Päd. Christine SCHRITTWIESER Sprachheilunterricht : VSL Dipl. Päd. Eva ZENKL, BEd Instrumentaler Klassenunterricht : Mag. Franz SCHOBER Fußball : Hannes HALLER Betreuerinnen : Claudia GRAFONER (2a) Karin HRASTNIK (4b) Morgenbetreuung : Karin HRASTNIK Nachmittagsbetreuung : Claudia HOFER, Angelika FELBER, Silvia FRIEDRICH, Claudia GRAFONER, Sabrina NIKITSCHER, Carina STOISSER Schulwart : Michael MACHER Reinigungspersonal : Elfriede SCHIRNIK, Josefa RESCH
Unsere Schulklassen bzw. unsere Lehrerinnen im Schuljahr 2018/19